4 Monate - 122 Tage

Zeit flieeegt. "So lange bin ich noch nie von zu Hause weggewesen.", schießt es mir gerade in den Kopf. Steiche die letzte Zahl, dann weißt du, was das Längste ohne meine Eltern war, bevor ich in die USA gefolgen bin. Ja, gerade einmal 12 Tage. Bin ich echt schon 122 Tage hier? Anscheinend schon.. 

 

Ich weiß nicht, ob es langweilig ist, wenn ich immer von jedem Tag berichte - so, wie ich das in den letzten Beiträgen immer gemacht habe. Aber ich möchte diesen Blog ja nicht nur dafür nutzen, um euch auf dem Laufenden zu halten, sondern gleichzeitig später eine übersichtliche, spannende Zusammenfassung von meinem USA Aufenthalt - wow, so habe ich das Ganze noch nie genannt - haben.

 

Das Ganze soll jetzt eine Anregung dafür sein, dass Kritik herzlich willkommen ist. Immerhin möchte ich euch hiermit ansprechen und nicht.. abschrecken.

 

Mir ist aufgefallen, dass ich unter der Woche einfach mal gar keine Bilder gemacht habe, wahrscheinlich weil mein Speicher einfach immer voll ist.

 

Letzte Woche Montag stand ein Golfcartride an, wir waren seit Langem mal wieder beim "Little Park". Nachmittags wurde draußen gespielt. Abends haben wir ein kleines "Foam-Art-Projekt" gemacht und dann habe ich noch "The Walking Dead" geschaut. Gerade fällt mir auf, dass ich seit dem noch nicht wieder TV geschaut habe, ich komme da einfach nicht wirklich zu.

 

Dienstags habe ich mich mit einem neuen Au Pair getroffen und wir haben uns bei Target und Walmart auf die Suche nach Halloweenkostümen gemacht. Ich habe mich einfach mit ein wenig Schminke eingedeckt, ohne zu wissen, was ich werden will.

Der Nachmittag wurde mit Playroom, Outside und Golfcartride verbracht.

 

Mittwochs waren wir beim Big Park am Morgen. Nachmittags haben die Jungs ihren jährlichen "Flu Shot" bekommen. Hier wird man jedes Jahr gegen Grippe geimpft, weil man's anscheinend SO schnell bekommen kann. Ich hab mich gestern auch geimpft, dazu später mehr.

 

Am Donnerstag bin ich joggen gewesen, - meine Sportlichkeit lässt nach, das muss sich mal wieder ändern - in meiner Pause habe ich mit meinem Brudi gefacetimed und musste meine Mathe Kenntnisse 'rauskramen. Nachmittags waren wir draußen. Das Wetter ist einfach unglaublich schön für Ende Oktober, sodass wir täglich mehrere Stunden draußen sind. :-)

 

Der Freitagmorgen hat sich wie üblich abgespielt. Mittags war ich beim Target, nachmittags waren wir wieder draußen und um fünf fing Braden's Birthdayparty an. Er hat eine Angelparty am Teich veranstaltet mit anschließendem Campen. Eigentlich wollten mind. 5 Kinder mit campen, but it ended up that is has been just Brayden, his friend Cooper and their two Daddys. Bald kommt wirklich mal ein ganzer Beitrag auf Englisch!!

Abends bin ich mit Isabelle, einem weiteren Neukömmling, und Lina beim Mexikaner gewesen.

 

 

 

Samstagmorgen habe ich wie üblich die beiden Kleinen aufgepasst, während die Großen beim Soccergame waren.

Den restlichen Samstag habe ich mit 'Halloween-Make-Up-Test', Skypen und Chillen verbracht. Abends habe ich die Mädels bei einem coolen Restaurant named Grazing here getroffen. Von unserer lieben LCC der Sohn hat an jenem Abend für Livemusik gesorgt, was wir uns nicht entgehen lassen wollten - super gut!

Sonntagmorgen bin ich zum ersten Mal mit dem Golfcart zum Target gefahren, der Weg ist irgendwie cool. Es ist schwierig alles immer in Worte zu beschreiben, viel lieber würde ich euch das Leben hier zeigen.Für einige wird das ja bald wahr. :-)

Um 4 habe ich die anderen Mädels getroffen und wir sind nach Atlanta gefahren, wo wir an einer Art Flashmop mit Halloween Kostüm teilnehmen wollten. Das Ganze fand auf einem riiiiesigen Friedhof statt, aber leider haben wir die anderen nicht gefunden. Dennoch haben wir ein paar eindrucksvolle Bilder geschossen. Go see!

Dies ist mein absolutes Lieblingsbild. Na? Magst du mir mal nachts begegnen wollen?

Weitere Bilder folgen jetzt.

Abends haben wir auf einer Dachterasse Dinner gegessen. :-)

Neue Woche - diesen Montag waren Huddi, Landi und ich bei zwei Parks, wo wir sind fast nie sind. Der eine ist super winzig, dafür sehr nah, den zweiten habe ich zufällig neu entdeckt.

Nachmittags waren wir bei dem zuerst genannten Park again, sowie zunächst auf dem Playground im Backyard.

Gestern war ich morgend erneut joggen, habe dann einige Erledigungen mit dem Golfcart als treuen Begleiter gemacht. Das inkludiert ATM, Walgreens, Post, Firestation for getting a pumpkin, Walgreens again for getting the flu shot.

Zum Thema Flu Shot. Du gehst einfach in einen x-beliebigen Publix, Kroger, Target. Whatever. Oder wie ich nach Walgreens. All diese Läden haben meist eine 'Pharmacy-Abteilung'. "Hello, how are you doing?" "Hey, I"m doing pretty good today. How are you?" "Good, thanks." "I would like to get the flu shot." - und dann kriegt man ihn. Eine Impfung in den bei mir linken Oberarm. Und da sei mal was gesagt, das tat kein bisschen weh. Ich habe nicht einmal gemerkt, als der Apotheker, mit dem ich fleißig über Deutschland gequatscht habe, zugestochen hat.

Nachmittags waren wir mal wieder draußen und abends gings zu Sheila - mein viertes Au Pair Treffen. Eine Halloweenparty. Es gab sehr leckeres Dinner (Chilli, Reis, Nudelauflauf) und das geliebte Dessert, welches stets gemacht wird, wenn in jenem Monat eine von uns Geburtstag hat - was so gut wie immer zutrifft. Wir haben viel gequatscht und pumpkins gecarved. Sorry für dieses ständige Englisch-Deutsch-Mischmasch. Ich hab' keine Rechtfertigung, ich machs einfach. Meistens aber, weil mir die englischen Begriffe schneller einfallen, als die deutschen.

Heute, an meinem Viermonatigen, habe ich, auch wenn ich's gar nicht zugeben will, doch glatt zum ersten Mal verschlafen. War dann 4 Minuten zu spät oben. Für Details, kontaktiere mich persönlich. Glücklicherweise war niemand mad.

Der Vormittag wurde mit Playroom verbracht, da das Wetter heute mal nicht SO schön war. Nachmittags gings nach draußen. 

Heute werde ich definitiv früher schlafen gehen als gestern. Ich hoffe, ich kann mich mal wieder regelmäßiger melden.

 

Noch zwei Mal schlafen, dann ist Halloween. :-)

 

Jana

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Instagram:

Homepage Counter kostenlos
http://instagram.com/pyjana

"The journey

of a thousand miles

begins

with a single step."